×
Bereits Mitglied?
Passwort vergessen?
  • Jetzt gratis anmelden!

    Bereits Mitglied?

    weiter


Man muss alles mal erlebt haben

Weibliche Userin (32) berichtet von ihren heißen Fickdates

Mann trägt Frau zum Bett

Nach der Scheidung von meinem Mann, hatte ich erst mal keine Lust, eine neue Beziehung einzugehen. Ich wollte mich mal wieder richtig amüsieren und das auch in sexueller Hinsicht. Da ich mit meinen 32 Jahren keine Lust hatte, mir in einem Club einen Kerl aufzureißen, meldete ich mich bei diesem Casual Dating Portal an. Ich lud ein paar Fotos von mir hoch und bekam schon gleich die ersten Nachrichten.

Besonders ein Mann fiel mir sofort auf. Er hieß Jakob und gefiel mir optisch verdammt gut. Zusätzlich hatte er noch was im Kopf und stand im Bett auf die gleichen Dinge wie ich. Nach einem kurzen Telefonat, bei dem die Funken nur so flogen, beschlossen wir uns zu verabreden.

Es geht schnell zur Sache

Aufgeregt stellte ich am Abend unseres Treffens einen Weißwein kalt und legte stimmungsvolle Musik auf. Ich zog ein enges schwarzes Kleid an, trug Strapse und meinen liebsten Lippenstift. Ich fühlte mich irgendwie verrucht und zugleich wie eine junge Frau, die bald ihren ersten Sex haben würde. Ich hatte zwar schon kurze Affären in meinem Leben gehabt, aber speziell ein Date nur für Sex hatte ich noch nie. Als ich die Klingel hörte, klopfte mein Herz wie verrückt und ich musste mich wirklich zusammenreißen, um cool zu bleiben.

Als mir Jakob dann in natura gegenüberstand, überkam mich augenblicklich die Lust auf ihn. Schüchtern bot ich ihm einen Schluck Wein an, während ich ihn mit meinen Blicken bereits auszog. Jakob schien sofort zu merken, welche Wirkung er auf mich hatte und kam immer näher. Wir hatten kaum ein paar Sätze miteinander gesprochen und fielen schon wie ausgehungert übereinander her.

Wir küssten uns leidenschaftlich und Jakob legte seine Hände in meinen Nacken. Er spielte mit meinen Haaren, während unsere Zungen einander erkundeten. Mal ganz sanft, dann zog er wieder unvermittelt an ihnen. Ich muss zugeben, diese Tempowechsel törnten mich ziemlich an. Langsam knöpfte Jakob mein Kleid auf und liebkoste meine Brüste. Ich merkte, wie sich eine wohlige Wärme zwischen meinen Beinen ausbreitete und wollte mehr von ihm sehen und fühlen.

Das Wiedersehen

Der Abend war wunderschön mit Jakob. Wir hatten eine wirklich tolle Zeit zusammen und machten fast die ganze Nacht durch. Mir war klar, dass ich ihn gern noch einmal sehen wollte. Deshalb nahm ich kurz vor dem Abschied all meinen Mut zusammen und fragte ihn nach einem weiteren Treffen. Er musste nicht lange überlegen, sondern sagte sofort zu.

Beim zweiten Mal trafen wir uns bei ihm und hatten erneut eine ganze Menge Spaß miteinander. Leider habe ich danach nichts mehr von ihm gehört. Am Anfang war ich schon etwas enttäuscht, weil ich mir mehr erhofft hatte. Aber so ist das Leben. Also weiter bei dem Sexportal geguckt und auch schon neue Kontakte geknüpft.

Neue Bekanntschaften

Nach Jakob hatte ich dann erst mal einen etwas älteren Typen. Willi war schon 50, aber ein knackiger und sehr charmanter Mann. Er hat seine Frau mit mir betrogen. Wir hatten für gut ein halbes Jahr eine leidenschaftliche Affäre. Dann hat er kalte Füße bekommen und wir haben uns nicht mehr getroffen. Dafür habe ich dann Robert kennengelernt. Mit ihm ist aus einer wilden Sexaffäre mittlerweile eine tolle Beziehung entstanden.

Für mich war es also auf ganzer Linie eine gute Erfahrung mit dem Portal. Ich hatte zwischenzeitlich auch ein paar Dates vor Robert, die nicht so spannend waren. Da ist dann auch nichts weiter passiert. Aber das war nicht weiter schlimm für mich. Wie im echten Leben halt auch: mal passt es gut, mal eben doch nicht so. Man muss sich halt erst ausprobieren.

Bildnachweis:
georgerudy

Schau dir ihre Bilder an

Freunde

Sex4me (19)

SexyHintern (23)

Staubsauger (28)

Nougathöhle (29)

TigerXXX (24)

HOT-Angel69 (23)

Bereits Mitglied?