×
Bereits Mitglied?
Passwort vergessen?
  • Jetzt gratis anmelden!

    Bereits Mitglied?

    weiter

Rafael und seine Ficktreffen mit erfahrenen Frauen

Als Rafael noch Azubi war, wurde er von einer älteren Kollegin vernascht. Seitdem ist er scharf auf Frauen über 40, hat aber selten Gelegenheit, an heiße Milfs heranzukommen. Nun hat er sich auf einem Seitensprungportal angemeldet. Auf einmal ergeben sich diverse Sexkontakte mit reifen Frauen, die zu einem Ficktreffen mit Rafael bereit sind. Den ersten Versuch startet er mit Lisa, einer 42-jährigen Hausfrau aus dem Nachbarort. Ihr Foto gefällt ihm, denn sie hat eine beachtliche Oberweite und lange braune Haare. Lisa nimmt in ihren Mails und beim Chat kein Blatt vor den Mund und macht Rafael richtig heiß auf ein Ficktreffen mit ihr. Heute will sie ihn in ihrem Eigenheim empfangen, denn ihr Ehemann und ihr Sohn befinden sich auf einer Bergtour. Rafael erzählt seiner Freundin, dass er beim Training ist, und macht sich auf den Weg.

Etwas nervös fühlt er sich schon, als er bei Lisa läutet. Doch die üppige Lady heißt ihn buchstäblich mit offenen Armen willkommen und bietet ihm ein Glas Sekt an. Sie fordert ihn auf, auf dem großen Ecksofa im Wohnzimmer Platz zu nehmen. Rafael merkt sofort, dass dies nicht ihr erstes Ficktreffen ist. Sie trägt rote Dessous und darüber ein durchsichtiges kurzes Kleid, in dem ihre langen Beine fabelhaft zur Geltung kommen. Ungezwungen plaudert sie drauf los und mustert den schwarzhaarigen jungen Mann wohlgefällig. "Du schaust noch besser aus als erwartet, Raffi", sagt sie. "Du aber auch", antwortet er geschmeichelt und kann seine Augen nicht von ihren enormen Möpsen wenden.

Himmlische Höhepunkte

Lisa rückt näher und verlangt einen Kuss. Da lässt er sich nicht lange bitten und genießt die Erregung, die ihre Zunge hervorruft. Er streichelt ihre Brüste und hört die begehrenswerte Frau stöhnen. Ihre Hand in seinem Schritt macht ihn total heiß. Es dauert nicht lange, und Lisa trägt nur noch ihren feuerroten Slip. Rafael vergräbt seinen Kopf zwischen ihren Brüsten und nuckelt an ihren Nippeln. Dann kniet sich Lisa vor ihm nieder, öffnet seinen Hosenschlitz und ist offenbar begeistert darüber, wie hart sein Schwanz bereits ist.

Ihre sinnlichen Lippen stülpen sich über seine Eichel, und Rafael fühlt sich bei ihrem gekonnten Blowjob wie im siebten Himmel. Später besteigt Lisa den jungen Mann und gibt dermaßen Gas, dass ihre aufregenden Titten auf und nieder hüpfen. Zwei Höhepunkte geben Rafael am Ende das Gefühl, dass sich dieses Ficktreffen für ihn echt gelohnt hat. Lisa sagt, er könne bei Gelegenheit gern wiederkommen. Dann sei sie auch bereit zum Analsex mit so einem attraktiven und gepflegten Lover wie ihm.

Das Erlebnis mit der geilen Hausfrau ermuntert Rafael zu seinem nächsten Ficktreffen. Wieder läuft die Verabredung über das Seitensprungportal, wo er bereits 15 Interessentinnen sammeln konnte. Diesmal hat er ein Date mit Larissa, die sich für zwei Tage in seinem Wohnort aufhält und sich als dominante Frau beschreibt. Ihr strenger Ton sorgt für Gänsehaut bei Rafael, aber er will sich diese Erfahrung nicht entgehen lassen. Larissa hat ihn am späten Nachmittag in ihr Hotel, das beste Haus am Platz, bestellt.

Er klopft an die Tür und hört von drinnen: "Tritt ein!" Ihm stockt fast der Atem bei Larissas Anblick. Die 49-jährige Geschäftsfrau in der Aufmachung einer professionellen Domina ist die reinste Aug enweide mit ihrem Latex-Mieder, aus dem die großen Brüste hervor quellen. Ihre roten Haare hat sie zu einem Knoten zusammengebunden, ihr Make-up ist grell, aber nicht vulgär. Rafael bekommt sofort weiche Knie und einen Ständer.

Befehle von Larissa

Er steht mitten in dem nobel eingerichteten Hotelzimmer und weiß nicht, was er sagen soll. Larissa würdigt ihn keines Wortes, sondern umkreist ihn stumm und scheint ihn zu begutachten. Dann sagt sie in scharfem Ton: "Es könnte gehen mit dir für ein Ficktreffen. Knie dich nieder!" Rafael hat diese gewaltige Erektion und geht ziemlich ungeschickt zu Boden. Was hat Larissa mit ihm vor? Er ist gespannt und zu allem bereit, denn dieses Vollweib findet er zutiefst erregend.

"Lecken!" Diesem Befehl kommt er gern nach. Mit weit gespreizten Beinen hat sich Larissa vor ihm aufgebaut. Mit vor Geilheit zitternden Fingern öffnet Rafael die kleinen Häkchen im Schritt und hat dann ihre rasierte Grotte vor Augen. Er zieht die Schamlippen auseinander und legt seine Lippen auf die Klitoris der faszinierenden Frau. Sie schmeckt köstlich, und ihr weiblicher Duft steigt ihm in die Nase. Seine Zunge umkreist Larissas Perle. Die strenge Dame steht wie ein Baum und lässt keinen Seufzer los, doch sie kommt schon bald und belohnt ihn mit ihrem Saft.

Rafael will sie ficken, doch das lässt Larissa nicht zu. Sie ist nur bereit, es ihm mit der Hand zu machen - und das tut sie so raffiniert, dass sich Rafael nicht beklagen kann. Kurz vorm Abspritzen erlaubt ihm die herrische Frau einen Busenfick, will aber ihr Mieder nicht ablegen. Rafael umklammert ihre Pobacken und poppt sie zwischen die Titten, bis er kommt. Kurz darauf erklärt Larissa das Ficktreffen für beendet. Macht nichts, denkt Rafael. Es gibt ja noch all die anderen Frauen, mit denen ich etwas erleben kann. Gleich morgen melde ich mich bei Gesine, die macht einen sanften und willigen Eindruck.

Bildnachweise:
oberes Bild @ glisic_albina
unteres Bild @ glisic_albina

Bereits Mitglied?